Energieausweis online

Hier den Energieausweis online bestellen. Sie bekommen den Energieausweis nach EnEV2009 mit Energieberatung und auf Wunsch mit vor Ort Beratung nach BAFA.
Webdesign by piperweb.de Webdesign by piperweb.de

Wann benötige ich einen Energieausweis?

Energieausweis - Pflicht bei Vermietung, Verkauf, Neubau und Modernisierung

  • Bei Verkauf, Vermietung oder Verpachtung einer Immobilie ist die Aus- stellung eines Energieausweises gesetzlich vorgeschrieben.
  • Seit dem 1. Januar 2009 (für Gebäude, die vor 1966 fertiggestellt wurden seit dem 1. Juli 2008) verlangen die Regelungen der EnEV, dass ein Ener- gieausweis für Wohngebäude grundsätzlich vorgelegt werden muss.
  • Seit dem 1. Juli 2009 ist ein Energieausweis für Nichtwohngebäude notwendig.
  • Für öffentliche Gebäude mit mehr als 1000 Quadratmeter Fläche wird grundsätzlich ein Energiepass ausgestellt, der an gut sichtbarer Stelle ausgehängt werden muss.
  • Ein Energiepass muss nicht ausgestellt werden, ist der Bau kleiner als 50 Quadratmeter und/oder steht das Gebäude unter Denkmalschutz.
  • Der Energieausweis ist 10 Jahre gültig. Werden zwischenzeitlich Modernisierungen durchgeführt, sollte ein neuer Energiepass beantragt werden.

Details beim Bedarfsausweis und beim Verbrauchsausweis

Für Gebäude, die neu vermietet oder verkauft werden sollen, muss zu diesen Fristen ein Energieausweis vorgelegt werden können:

bis Baujahr 1965

1. Juli 2008

ab Baujahr 1966

1. Januar 2009

Nichtwohn-
gebäude

1. Juli 2009


Welchen Energieausweis braucht Ihr Gebäude?

Wer ein Gebäude neu vermietet, verkauft oder verpachtet, muss einen Bedarfs- oder Verbrauchsausweis vorlegen.

Freie Wahl zwischen Be- darfs- oder Verbrauchs- ausweis bei allen Wohn- und Nichtwohngebäuden

Bedarfsausweis
Pflicht bei ernergetisch unsanier- ten Gebäuden mit bis zu 4 Woh- nungen und Bauantrag vor 1. November 1977.*


* Bis zum 1. Oktober 2008 gilt auch für diese Gebäude Wahlfreiheit.